Wolin und seine attraktionen

https://asami24.eu/ch/

Wolin ist eine wunderbare Stadt mit einer äußerst ungewöhnlichen Geschichte, die auf der Insel der Gegenwart selbst angesiedelt ist. In den Toten existierte diese Burg im Warschauer Wolinischen Reich, während der Staat seiner wichtigsten Herrlichkeit auf das 9. - 11. Jahrhundert fällt. Auf den heutigen Strecken existierte Wolin allein in den modernsten baltischen Häfen und verdankte seinen nahezu ständigen Zustrom kommerziellen Bekanntschaften zwischen nordischen Ehen und Ehen im Mittel- und Fernen Europa. Wolin hingegen ist eine Insel, auf der eine bestimmte Zivilisation existiert, vor allem ein für Besucher ungewöhnlicher kompletter Raum. Dank des in diesem Jahr geplanten Jarlów-Festivals und der Slawen, zu denen Wolin jedes Jahr Zugang hat, wird es auch äußerst leidenschaftlich besucht, normalerweise im neutralen Trimester.Eine der tiefsten Spuren des neuzeitlichen Wolin ist die Wikingersiedlung oder das Freilichtmuseum, dessen beliebteste Sensation die Existenz einer restaurierten Hafenburg ist. Ein weiterer Anziehungspunkt auf dem Boden des Zentrums ist der Wolin-Nationalpark - ein wichtiger Zufluchtsort für Vögel.Der Tourismus ist daher vorerst die Norm der Rolle in dieser Stadt. Hier ist die Unterkunftsbasis inspiriert, nicht der Müll und die Punkte des Küchenchefs. Das Ganze vereinfacht die Assimilation der Wanderer an diese bemerkenswerte Ecke ihres Horns.