Nationalen sicherheitssystems und seiner struktur

Eine laufende Maschine stellt eine Gefahr für den Insassen oder den Bewohner dar, der ihn bedient. Unter den letzten Gründen war es notwendig, Sicherheitskomponenten unter Beibehaltung der Produktionskapazität in den Maschinen zu installieren. Die Komponenten und Sicherheitsverfahren werden hauptsächlich von Produktionsanlagen mit weitem Kapital zur Sicherung von Maschinen- und Technologiefamilien, Produzenten der Organisation und Partner von Technologielinien eingesetzt.

In Polen ist das Dokument, das dieses Rätsel markiert Verordnung des Wirtschaftsministers vom 30. Oktober 2002 in Bezug auf Mindestanforderungen an die Sicherheit und Hygiene von Funktionen bei der Benutzung von Maschinen durch arbeitende Menschen (Gesetzblatt Nr. 191, Punkt 1596, in der geänderten Fassung. Die gesetzlichen Bestimmungen und Gesetze schreiben vor, dass die Maschine mit mehreren Werkzeugen für die Notlagerung ausgestattet werden muss, wodurch die Gefahr beseitigt oder entfernt wird. Die Ausnahme sind Maschinen, bei denen der Sicherheitsschalter das Risiko nicht verringert, da er nicht die Idee des Anhaltens nimmt, die Bedrohung jedoch nicht verhindern kann. Die am häufigsten verwendeten Schalter sind: Schalter und elektromagnetische Sicherheitsverriegelungen in Maschinen und technologischen Anlagen, Endschalter mit Sicherheitsdepot im Lebensmittel- und Pharmabereich (hohe Energie und Widerstandsfähigkeit gegen harte Arbeitsbedingungen, magnetische Sicherheitsschalter und codierte Schalter, Fußschalter. Der Sicherheitsschalter sollte in einem offenen und einfachen Raum (in den Lukendeckeln oder in der Tür installiert werden und erkennbar sein (roter Griff auf gelbem Hintergrund, damit die Maschine in der nächstmöglichen Zeit angehalten werden kann. Das Anhalten der Maschine wird am Ende verletzt, verhindert Unfälle, reduziert die Unfallfolgen und verhindert Schäden an der Maschine, wenn sie nicht ordnungsgemäß funktioniert.