Kleine gastronomietechnik

ProEngine UltraProEngine Ultra Eine effektive Möglichkeit, den Kraftstoffverbrauch zu senken und den Motor in Ihrem Auto zu schonen

Die ATEX-Richtlinie, auch bekannt als New Behaviour Directive, ist ein Material, dessen wichtiger Plan die Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten der Europäischen Union in Bezug auf Schutzsysteme und -vorrichtungen ist, die in Bereichen eingesetzt werden, in denen die Gefahr einer Methan- oder Kohlenstaubexplosion besteht.

Dieses Prinzip definiert zunächst die wichtigsten Sicherheitsanforderungen, ein breites Produktspektrum sowie Möglichkeiten, die Zusammenarbeit mit den geltenden Sicherheitsanforderungen zu demonstrieren.Eine Schlüsselperson in der Richtlinie sind europäische Normen, in denen die technischen Möglichkeiten zum Nachweis der Sicherheitskonformität ausführlich beschrieben werden. Laut dem Hinweis wird angenommen, dass das Material mit bestimmten Sicherheitsanforderungen synchronisiert wird, wenn es mit dem Vertrag in Einklang steht.Die in explosionsgefährdeten Bereichen geltenden allgemeinen atex-Anforderungen für Geräte und Schutzsysteme sind in Anhang II der Richtlinie aufgeführt. Wir sprechen über allgemeine Anforderungen, Materialauswahl, Design und Konstruktion, potenzielle Zündquellen, Bedrohungen durch externe Aktivitäten, Anforderungen an Sicherheitseinrichtungen und die Integration von Anforderungen zur Gewährleistung der Systemsicherheit.Zusammen mit den Empfehlungen muss der Hersteller darauf achten, dass durch das Zubehör und die Schutzsysteme keine explosionsfähige Atmosphäre entsteht, dass sich keine explosionsfähige Atmosphäre entzündet, dass die Explosion gestoppt oder begrenzt wird.Dänemark und Schutzsysteme sollten wirklich so ausgelegt sein, dass Explosionsgefahr ausgeschlossen ist. Sie sollten mit dem Wissen des technischen Wissens gebaut werden. Und die Seiten und Komponenten der Geräte müssen sicher und gemäß den Anweisungen des Herstellers funktionieren.Jedes Gerät, Abwehrsystem und jeder Apparat sollte CE-gekennzeichnet sein.Materialien, die für den Bau von Geräten oder Schutzsystemen verwendet werden, dürfen nicht brennbar sein. Es darf keine Reaktion zwischen ihnen und der Atmosphäre geben, die eine potenzielle Explosion hervorrufen könnte.Geräte und Schutzsysteme dürfen keine Schäden oder neue Verletzungen verursachen. Sie müssen sicherstellen, dass ihre Gewinne nicht zu viel Fieber und Strahlung erzeugen. Sie können keine elektrischen Gefahren auslösen oder gefährliche Situationen beeinflussen.