Gastronomische einrichtung lubin

Früher oder später steht jedes gastronomische Haus vor der Herausforderung, eine Portion Fleisch für eine bedeutende Anzahl von Menschen zuzubereiten. Die Portionen sollten praktisch gleich sein und in kürzester Zeit hergestellt werden, um Aromaverluste durch Langzeitlagerung zu vermeiden.

Glücklicherweise hat eine neue Technologie dieses Problem gelöst, indem Köchen die Möglichkeit geboten wurde, Fleisch mechanisch zu verarbeiten. Die darin platzierten Messer, die das Fleisch schneiden, verbessern seine Saftigkeit, ohne die durch das traditionelle Brechen verursachte Dicke zu verlieren. Gleichzeitig können Sie das Verspritzen von Flüssigkeiten vermeiden, was sich in einer höheren Sauberkeit in Bezug auf die Position niederschlägt.Auf dem Markt unterscheiden wir zwei Arten von Messern, die sich hauptsächlich in Antrieb, Produktionskapazität und verfügbaren Funktionen unterscheiden. Die Kosten für einzelne Modelle hängen häufig von den verwendeten Materialien, dem Hersteller und den darin verwendeten Lösungen ab.Ein manueller Häcksler ist Ihr Gerät, das in erster Linie für die alltägliche und leichte Gastronomie entwickelt wurde. Die treibende Kraft sind die Muskeln des Benutzers, die die Komponenten mit einer Kurbel durch die Maschine leiten. Der unbestreitbare Vorteil dieses Gerätestandards ist der geringe Platzbedarf, der jedoch aufgrund der relativ hohen Preise (zwischen 800 und 10.000 PLN für Privatanwender unrentabel sein kann. Das Merkmal ist die hohe geringere Verarbeitungskapazität in Kombination mit dem unten angegebenen elektrischen Zerhacker.Der Elektro-Chopper ist eine Einrichtung, die sich in erster Linie gastronomischen Einrichtungen widmet. Im Gegensatz zu einem manuellen Schneider werden die Rollen mit Klingen unter Verwendung eines Motors hergestellt.Durch das Ausschalten der Kurbelumdrehung und die Einschränkung der Rolle des Menschen beim Einlegen von Fleisch wird die Verarbeitungskapazität erheblich erhöht. Die Bedienermethode ist die einzige Einschränkung (bis zu 400 Hiebe pro Stunde. Diese Art von Gerät nimmt viel Platz in Anspruch als das manuelle Äquivalent, und eine hohe Gebühr (von ungefähr 2,5 Tausend bis sogar über ein Dutzend Tausend Zloty ist ein klares Hindernis für die Verwendung unter häuslichen Bedingungen.