Eine flatrate und eine kasse

Eine Registrierkasse, die wie ein Auto als Registrierkasse bezeichnet wird, muss regelmäßig überprüft werden. Im vorliegenden Fall möchte die fragliche Überprüfung jedoch spätestens zwei Jahre nach der letzten Überprüfung oder Fiskalisierung durchgeführt werden.

Die Verpflichtung zur Überprüfung der Registrierkasse ergibt sich aus den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Rechtsgrundlage für die zweijährige Überprüfungsfrist für Registrierkassen ist § 7 Abs. 1 Punkt 6 in Verbindung ab § 16 abs. 1 der Verordnung des Finanzministers vom 28. November 2008 in Übereinstimmung mit den Bedingungen für die Verwendung von Registrierkassen. Zusammen mit der Annahme und unmittelbar mit den Bestimmungen von Artikel 61 § 3 des Strafgesetzbuchs ist die Nichtdurchführung oder vorzeitige Überprüfung der Registrierkasse als fehlerhafte Führung des Buches bekannt und droht die Verhängung einer Geldstrafe für Steuerstraftaten. Eine billigere Alternative zur zweijährlichen Überprüfung ist es jedoch, dies jedes Jahr zu tun. Bei der Prüfung von Registrierkassen sollten Sie auch darauf achten, den richtigen Zeitpunkt anzugeben, der auf der Plattform Tax Code erreicht wird. Zusammen mit der Kunst. Gemäß § 3 dieses Gesetzes sind die im Mai angegebenen Fristen der letzte Tag des letzten Monats, der den ersten Tag der Frist angibt, und wenn es im letzten Monat keinen solchen Tag gab - der vorherige Tag des letzten Monats.

Die Verpflichtung zur Überwachung des Datums der Überprüfung der Registrierkasse beruht auf dem Gesicht der betreffenden Registrierkasse. Der Inhaber sollte den Servicetechniker innerhalb von zwei Jahren nach der letzten Inspektion über die Notwendigkeit einer solchen Überprüfung informieren. Der Kassentechniker muss innerhalb von 5 Tagen ab dem Datum der Benachrichtigung des Kassierers eine obligatorische technische Überprüfung der Registrierkasse (§ 31 (4 der Registrierkassenverordnung durchführen.

Bei einer Überprüfung des technischen Zustands der Registrierkasse sollten zunächst der Zustand aller Registrierkassensiegel, der Zustand des Gehäuses, die Lesbarkeit der Steuerdokumente, das Arbeitsprogramm, der ordnungsgemäße Betrieb, der Speicher und der Batteriezustand überprüft werden.Der Steuerzahler sollte die Fristen für die Überprüfung der Registrierkasse einhalten, um Strafzahlungen aus Sicht des Finanzamtes zu vermeiden.