Der arbeitsmarkt juli 2017

Wie Sie wissen - in der letzten Zeit müssen Sie sich jeder Art von Selbstbildung unterziehen, um den Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden. Sie gehen zu ihnen und unter anderem alle Arten von Kosten und Übungen. Auch solche, die von Arbeitsämtern sowie von breiten öffentlichen Einrichtungen organisiert werden.

Wir können solche Kurse und Schulungen einbeziehen, die uns die grundlegenden Probleme vermitteln, die mit moderner Software oder Ausrüstung in verschiedenen Berufen verbunden sind. Zum Beispiel - ein Programm für ein Bekleidungs- oder Lebensmittelgeschäft. Wir können geeignete Kurse zeigen, wenn wir über eine Position im Servicebereich nachdenken.

Irgendwelche solchen Bedingungen? Es enthält nichts anderes - so wie es viele Arbeitssuchende gibt, gibt es ebenso viele Bosse, die die Geräte dieser Welt erkennen und die die Möglichkeit der Entwicklung für alle potenziell Interessierten verkaufen. Im letzten Moment ist die Einführung in die Kompetenzen und das Angebot der Ausbildung in großen Wissenschaften kein Luxus.

Der Registrierkassen-Service bereitet uns wahrscheinlich nicht auf den Höhepunkt der Träume vor. Wir hatten vor, sofort mit Schulungen wie "Personalmanagement" oder verschiedenen Arten von Führungskräften zu beginnen, obwohl wir bei jeder Arbeit die Hierarchiepyramide durchlaufen und schrittweise Fortschritte machen müssen.

Unabhängig davon, ob es eine Filialkette gibt, eine kleine Firma oder ein großer westlicher Konzern - das oben genannte Gesetz gilt überall. Was hilft uns Promotion? Zweifellos - in private Entwicklung zu investieren, wird dies perfekt wahrgenommen, wenn es in unserem Bereich umgesetzt wird. Auf der anderen Seite geht es nicht um die Geizig- keit der Arbeitgeber, sondern um ihre Neigung, die hervorstechenden Mitarbeiter mit günstigen Augen wahrzunehmen, die Motivation haben, "Sprossen" selbstständig zu überwinden, ohne von oben nach unten und ohne ausgestreckte Hand.

Ein Angestellter und ein Arbeitssuchender auf dem letzten schwierigen und gefilterten Marktteilnehmer, der diese einfache Regel gehört hat, sollte bereits in die persönliche Entwicklung investieren. Und leider nicht wegen der Grenze des potenziellen Aufstiegs oder des Aufholens eines guten Berufes und auch - des zukünftigen Aufbaus von Vermögenswerten auch einer Privatperson, wenn auch das Profil ihrer Kompetenz und Fähigkeiten entwickelt wird. Diese Eigenschaften überzeugen heute mit dem restlichen Lebenslauf, ohne "Nebenstraßen", jenseits der üblichen Schul- und Universitätsausbildung.